• tierarztpraxis-wyland-hund
  • tierarztpraxis-wyland-katze
  • tierarztpraxis-wyland-meerschweinchen

Bei sichtbarem Wurmbefall (Bandwurmglieder oder ganze Würmer im Kot oder in Erbrochenem) empfehlen wir eine zweimalige Entwurmung in Abstand von zwei Wochen.

Entwurmungsschema bei der Katze

Katzenwelpen:

  • ab 10. Lebenstag alle 2 Wochen bis zur 10. Woche
  • anschliessend monatlich bis zum Alter von 6 Monaten

Kätzinnen mit Welpen:

  • 2 und 4 Wochen nach dem Werfen

Erwachsenen Katzen:

  • Freigänger: 4 mal jährlich
  • Hauskatzen: 1 mal jährlich

Entwurmungsschema beim Hund

Hundewelpen:

  • ab 10. Lebenstag alle 2 Wochen bis zur 10. Woche
  • anschliessend monatlich bis zum Alter von 6 Monaten

Hündinnen mit Welpen:

  • 2 Wochen nach dem Werfen

Erwachsene Hunde:

  • Im ersten Lebensjahr 3 bis 4 mal
  • Ältere Tiere mindestens 1 bis 4 mal jährlich
  • Mäusefresser monatlich (Fuchsbandwurm! Siehe "Merkblatt für den Hundehalter" http://www.paras.uzh.ch/index.html)

Bei Reisen in den Süden Europas ist an die Herzwurmprophylaxe zu denken. Während der Exposition muss der Hund alle 30 Tage mit "Milbemax" behandelt werden. Die letzte Behandlung erfolgt 30 Tage nach der Rückkehr aus dem Süden.

Weitere Infos zu Parasiten und der Übertragbarkeit auf den Menschen gibt es unter http://www.esccap.ch.