• tierarztpraxis-wyland-hund
  • tierarztpraxis-wyland-katze
  • tierarztpraxis-wyland-meerschweinchen

tierarztpraxis wyland infos kastrationKastration des Katers

Empfohlen ab 6 Monaten, Kater sollten bis zum Beginn des Harnmarkierens (ca. 7 – 8 Monate) operiert worden sein

Kastration der Kätzin

Möglich ab 8 Monaten, je nach Entwicklungstand der Kätzin. Wenn kein Nachwuchs gewünscht wird, muss sie vor der ersten Rolligkeit operiert worden sein.

Kastration Rüde (Merkblatt)

Möglich ab einem Alter von 6 bis 8 Monaten, empfohlen ab Geschlechtsreife (ca. ein Jahr).

Kastration Hündin (Merkblatt)

Möglich ab einem Alter von 6 Monaten, wir empfehlen aber zu warten bis nach der ersten Läufigkeit.

Beim Kater wie auch beim Rüden ist eine chemische Kastration mit einem Implantat möglich (Wirkdauer: ein halbes oder ein ganzes Jahr).

Bei der Kätzin wie auch bei der Hündin ist eine hormonelle Kastration mittels Gestagen-Injektion möglich. Bei der Kätzin kann zudem mit „Pillen“ verhütet werden.